Sprungmarken

Heartbleed-Bug: Sicherheitsloch in der OpenSSL-Implentierung

10. April 2014

Ein Fehler in der weit verbreiteten OpenSSL-Bibliothek lässt das Auslesen von Arbeitsspeicher zu. Eine sichere Verschlüsselung ist dann nicht mehr gewährleistet. Der Fehler, der auch als “Heartbleed-Bug” bekannt wurde, betrifft zahlreiche verschlüsselte Serverdienste im Internet.
Weitere Informationen...

Die letzten Meldungen

Wartungsarbeiten mein campus / campo am 6. Mai 2014

17. April 2014

Aufgrund notwendiger Server- und Datenbankupdates sowie des Einspielens neuer Funktionalitäten stehen die Online-Portale “campo” und “mein campus“ am Dienstag, 06. Mai 2014 zwischen 14:00 und 18:00 Uhr nicht zur Verfügung.
Weiterlesen...

Heartbleed-Bug: RRZE gibt Entwarnung – zentrale Dienste sind kaum betroffen

16. April 2014

Der “Heartbleed-Bug”, über den das RRZE bereits am 10.04.2014 berichtet hat, ist eine Sicherheitslücke in den Versionen 1.0.1 bis 1.0.1f  einer Programmerweiterung der freien Software-Bibliothek OpenSSL. Insbesondere Web- und Mail-Server aber auch andere Dienste wie Virtual Private Networks (VPN) nutzen häufig diese Bibliothek für sogenannte Transport Layer Security (TLS)-Verbindungen, also Verschlüsselungsprotokolle zur sicheren Datenübertragung im Internet.
Weiterlesen...

20.000 persönliche @fau.de-E-Mail-Adressen

16. April 2014

Seit dieser Woche wurde die Marke von 20.000 persönlichen E-Mail-Adressen unter @fau.de geknackt. Da Studierende seit Mitte Februar eine @fau.de-Adresse reservieren können,  hat sich die Anzahl der @fau.de-Adressen universitätsweit verdoppelt. Knapp zwei Drittel der Studierenden haben lediglich noch eine alte Adresse, die Reservierung ist jedoch bis Ende November möglich.
Weiterlesen...

Meldungen nach Thema

 

MultiMediaZentrum - Videokonferenzen

Videokonferenzen mit H.323

In dem neu gestalteten Videokonferenzraum eStudio (RRZE) haben Sie Zugang zu modernen Videokonferenzmöglichkeiten. Die Geräte werden von den Mitarbeitern des MMZ gesteuert - Sie können sich voll und ganz auf die Kommunikation mit Ihren Projektpartnern konzentrieren. Bei einer frühzeitigen Anfrage für eine Videokonferenz setzt sich das MMZ mit der Gegenseite in Verbindung und klärt alle technischen Aspekte im Vorfeld ab.

Zur Verfügung stehen drei Konferenzsysteme mit IP (H.323) und ISDN (H.320).

Videokonferenz - kleiner Raum : Tandberg 990 MXP

  • IP : 131.188.13.13
  • DNS : vidcon.RRZE.Uni-Erlangen.De
  • H.323 : 0049-9131-85-15851

Videokonferenz - Besprechungsraum 2.009 : Polycom HDX 7000

  • IP : 131.188.13.16
  • DNS : vc-dfn-rrze.RRZE.Uni-Erlangen.De
  • H.323 : 0049-9131-85-15852

Videokonferenz - eStudio : Tandberg 3000 MXP

  • IP : 131.188.13.14
  • DNS : vidcon1.RRZE.Uni-Erlangen.De
  • H.323 : 0049-9131-85-15852
  • ISDN : +49 (0) 9131 407391

Webkonferenzen mit Adobe Connect

Wenn Sie nur als Einzelperson an einer Videokonferenz teilnehmen wollen, reicht ggf. auch eine Webkonferenz - insbesondere wenn Sie mobil unterwegs sind. Voraussetzungen hier:

  • Headset (Kopfhörer + Mikrofon) oder Freisprecheinrichtung
  • Webcam - in einigen Notebooks schon fest eingebaut
  • Beliebiger Browser
  • Weitere Informationen finden Sie auch direkt beim Externer Link:  DFN Videokonferenzdienst oder in der BI87 des RRZE auf Seite 28.

Kontaktadresse

Über die Seite der Ansprechpartner erhalten Sie die Kontaktinformationen des MultiMediaZentrums.

Letzte Änderung: 21. Mai 2013, Historie

zum Seitenanfang

Startseite | Kontakt | Impressum

RRZE - Regionales RechenZentrum Erlangen, Martensstraße 1, D-91058 Erlangen | Tel.: +49 9131 8527031 | Fax: +49 9131 302941

Inhaltenavigation

Zielgruppennavigation

  1. Studierende
  2. Beschäftigte
  3. Einrichtungen
  4. IT-Beauftragte
  5. Presse & Öffentlichkeit